Sonor Hi-Hat Maschine (400er Serie)

      Sonor Hi-Hat Maschine (400er Serie)

      Hallo!
      Heute im Test die Hi-Hat Maschine aus der 400er Serie von Sonor!

      Die Maschine verfügt über keine Bodenplatte, was jedoch meiner Meinung nach den Spaß nicht trübt (Eine Dorne zum rausschrauben ist natürlich vorhanden!). Das Pedal ist im Design der Giant Step Serie gehalten. Auffallend ist, dass das Pedal im Vergleich zu anderen sehr schmal ist, was jedoch auch für Leute mit breiterem Fuß kein Hindernis beim Spielen darstellt. Die Federspannung kann man nach Belieben justieren. Die Fußplatte is drehbar, wodurch kein Platzproblem entsteht, auch nicht bei Drummern die eine Doppelfußmaschiene verwenden. Toll sind auch die großen Flügelschrauben, die man erst zu schätzen lernt, wenn man sie nicht hat!

      Die Verarbeitung ist einwandfrei! Sehr gut! Die Maschiene steht, dank den bekannten Sonor Gummifüßen da, wo man sie haben will. Auch ist die Maschine nícht gerade leicht (6 kg), was ebenfalls für festen Stand sorgt!

      Beim Spiel knarrt nichts, die Machine läuft schnell, besonders bei sehr straff gespanter Feder. Durch einen Gummipuffer wird bewirkt, dass das Pedal nicht hörbar anschlägt!

      Der Preis für die Maschine ist, meiner Meinung nach passabel. Bei Thomann beträgt dieser 95,00?. Man spürt, dass die 400er Serie die zweitbeste Sonors ist!

      Fazit: Die nicht einmal 100? sind gut angelegt! Eine stabile, laufschnelle Maschine die auch die Ansprüche eines Profis erfüllen kann!


      Über Meinungen, Kritik, Fragen freu ich mich, besonders weil dies mein erster Testbericht ist!

      In diesem Sinne! Danke für die Aufmerksamkeit!

      Pack