Schecter gut?

      Was kostet die ?
      Ich würd mal so auf 500-600 € schätzen. Hab aber keinen Schimmer davon (Nur auf der Messe mal kurz angezupft).
      Ich glaub Nevermore, The Cure......die spielen Schecter.

      hmm....
      Ich bin jetzt zu Faul mit der Bahn loszudüsen und dann eine anzutesten, glaub aber nicht das sie wesentlich besser sind als andere Gitarren in der (geschätzten) Preisklasse.
      [url]http://www.myspace.com/metaltorsten[/url]
      -> Ich soll "dies und jenes" gemacht haben ? Also erstens ist das gar nicht wahr ! Und zweitens ist das schon sehr lange her !
      ALso ich hab bis jetzt eigtl immer gehört, dass sie in der preisklasse gleichwertig wie ltd sind (bei denen man ja bei der 400er reihe nich meckern kann..
      shecter sollen eigtl laut vielen gitarristen so ziemlich die besten sein in der preisklasse von 700 bis 900 euro.. ob das wirklich so ist, kann ich nich beurteilen.
      mein bandkollege hat ne shecter, die aber nur 350 gekostet hat, aber die klingt gut und ist ordentlich verarbeitet.. denk mal, dass die quali mit steigendem kaufpreis nich sinken wird.
      <a href="http://www.keinbockaufnazis.de/"><img src=" [url]http://www.keinbockaufnazis.de/banner/KeinBockAufNazis_banner_468_60.gif[/url]" border="0" height="60" width="468"></a>

      ...das Beste.

      l....also ich habe jetzt 9 Gitarren und 2 davon sind Schecter... C1 Hellraiser FR und Diamond Stealth FR. Und ich kann nur sagen, dass ich sie nicht mit allen Anderen ( Gibson, Fender, Jackson ) vergleichen kann. Die Diamond ist ein billigers Modell ( 500€) und sogar diese läßt sich toll spielen. Verarbeitung, Sound und auch optisch ein Genuß. Kann ich nur jedem empfehlen. Egal welche Musik man spielt. ( Cover Band und Metal )
      Also, ich halte persönlich in der Preisklasse 600,- - 1000,- Euronen die PRS/SE´s fürs beste, was man kriegen kann, aber Schecter Gitarren sind auch sehr lecker, soll heissen sehen gut aus, spielen sich komfortabel und der Sound haut auch hin....
      Manche Menschen sind sehr irritiert, wenn Sätze anders enden, als wie sie Rübenmus!!!

      Re: Schecter gut?

      "mayhem" schrieb:


      Ist die Marke Schecter insgesamt gut?
      Danke und Grüße!

      Moin.
      Ich habe eine Schecter seit Anfang der 70er und habe sie reichlich gespielt. Das ist schon eine tolle Marke. Gut gearbeitet und zuverlässig. Nur die PUs waren mir irgendwann zu wenig charaktervoll, lauter als andere waren sie aber immer. :mrgreen:
      Gruß, Mountain
      Hallo Mountain,

      als Einsteiger gräbt man öfters mal völlig veraltete Threads aus ... :wink:

      Deine Schecter aus den 1970er Jahren hat wohl auch kaum was mit den Schecters aus heutiger Fertigung zu tun. Ich habe Anfang der 1980er Pete Townshend live mit seiner Schecter Tele im Rockpalast gesehen und mir dann meine Telecaster HH bei Rockinger als Bausatz bestellt. Meine Rockinger 1985 hat allerdings auch nichts mehr mit den heutigen Rockinger Gitarren zu tun ...

      Ich gebe Dir allerdings Recht, dass Schecter damals wie Heute eine gute Marke war und ist (relativ zum Preis). Gleiches gilt dann auch für Rockinger. :wink:

      Gruß
      Andreas
      gut - bässer - am bassistesten