(Melo)rhythmische Deklamation

      rhythmisch heißt, daß nur die zeitliche abfolge wichtig ist. melorhythmisch heißt, daß dazu noch die unterschiedlichen tonhöhen dazukommen.

      spiel mal einen rhythmus auf einer einzigen trommel, und dann teile das pattern auf zwei oder drei unterschiedlich gestimmte auf (bongos oder sowas). dann weißt du den unterschied.

      nachdem es um deklamation geht, würde ich sagen, ersteres meint rhythmisches sprechen auf einer tonhöhe (mehr oder weniger jedenfalls), zweiteres aber mit verschiedenen tonhöhen schon fast richtung singen geht.