Tabulatoren

      p steht für pull-off und h für hammer-on.

      bei p ziehst du den finger, mit dem du den ton gegriffen hast, in einer seitlichen bewegung so von der saite, daß sie davon noch einmal zu schwingen anfängt.

      bei h greifst du den ersten ton und haust dann mit dem finger, der den nächsten ton greift, so fest aufs griffbrett, daß die saite davon zu schwingen beginnt.

      der zweite ton wird also bei beiden techniken nicht von der rechten hand angeschlagen.

      (0p2 macht keinen sinn, das sollte 0h2 heißen.)

      nur um der vollständigkeit halber: was du meinst, heißt tabulatur, nicht tabulator, und es hätte eher ins gitarrenforum gehört als hierher.