Pressant.. NumaPiano oder CP33

      Pressant.. NumaPiano oder CP33

      Hi.. die Zeit drückt, muss mich bis morgen zwischen den beiden StaigePianos zum Kauf entscheiden. Ich habe wie gesagt das von Studiologic Numa Piano und das Yamaha CP33 hier zu Hause zum Test. Bis morgen muss ich mich für eins der beiden entschieden haben.

      Das Numa Piano gefällt mir eigentlich viel besser vom Sound, ist viel leichter und hingt mit der Tastatur dem CP33 auch nicht nach. Auch bedienung und Stile noch weitere +Punkte...

      Nur ist die Tastatur ist echt laut, d.h sie ist vermutlich nicht richtig gedämpft oder auch der ganze Korpus nicht. Und weil ich ne Art Eule bin und in der Nacht spiele und meine Altbauwohnung sehr Ringhörig ist, befürchte ich dass es da zu Problemen kommen könnte wegen des Lärms, und ich nachts nicht mehr spielen kann, und das ist mir sehr wichtig..

      Kennt jemand das Problem?
      Gibts villeicht n Trick wie man die Anschlaggeräusche dämpfen kann?

      Das Yamaha hat zwar ne gute Tastatur, aber die Sounds sind echt überhaupt nicht mein Geschmack und auch die Bedienung. Klingt einfach viel zu clean und die Sounds haben 0 Scharm, egal wie aufwendig evt. da gesampelt wurde..

      Vielleicht sollte ich sogar beide zurück in den Laden schicken und mich nochmals nach nem neuen suchen...
      Lg.. und ich hoffe das mir da noch jemand weiterhelfen kann..