Mischpultempfehlung ..... ?!

      Mischpultempfehlung ..... ?!

      Hallo Musikertalkgemeindeexperten ............ ! :D

      Als Alleinunterhalter ( öfters mal im Duo ), spiele ich im Rock / Pop / Country / Blues / Soul u. Jazz Bereich als Sänger u. Gitarrist ...........

      Meine PA Anlage besteht aus:
      Mixer ALTO L 16
      Frequenzweiche Behringer
      Ultragraph Behringer
      2xEndstufe LD Systems PA 1600 X
      2xSubwoofer Zeck ( 600 W sinus )
      2xMid/High LD Systems LDE 152 ( 500 W s. )

      Beim letzten open-air erlitt mein Mixer einen Wasserschaden und zwei Kanäle sind ausgefallen und nicht mehr reperabel ..............

      Ich suche ein Mischpult mit mind. 12 XLR Eingängen bis ca 500 €

      Folgende kamen in die " engere Wahl ":

      Behringer SX 2442 FX
      Soundcraft MFX i 12
      Peavey 16 FX
      Samson L 2000
      LD Systems LAX 20 D
      Sirus DXP 24 - 4
      American Audio M 24 36 FX
      Mackie Pro FX 16

      Was ist Eure Meinung dazu oder was habt Ihr für Vorschläge .... ? :lol:
      Feue mich auf jede Antwort,
      Gruss Christian
      :D

      Re: Mischpultempfehlung ..... ?!

      "swamp_rocker" schrieb:


      Behringer SX 2442 FX
      Soundcraft MFX i 12
      Peavey 16 FX
      Samson L 2000
      LD Systems LAX 20 D
      Sirus DXP 24 - 4
      American Audio M 24 36 FX
      Mackie Pro FX 16


      Hallo,
      Also Behringer vergiss gleich einmal. Auch wenns Soundmäßig passen würde sind diese Teile auf keinen Fall Tourtauglich !

      Soundcraft: Lässt Herzen höher schlagen vor allem mit den eingebauten Lexicon Effekten. Hier bekommst Du wirklich Qualität, wenn 2 Auxwege Dir ausreichen (=Monitorwege)

      Peavey (das Sysnonym für Unverwüstlich *g*):
      Preis-Leistungsverhältnis gut, allerdings wenn Du Effekte haben willst, hast Du nur mehr einen Aux-weg zur Verfügung.

      Samson L 2000
      Zu Groß für Dich, außerdem gefällt mir persönlich die EQ-Section dieses Pultes nicht.

      LD Systems LAX 20 D
      Kenne ich nicht, allerdings selbe Konfig, wie das Peavey von den Aux-wegen her.

      Sirus DXP 24 - 4
      Kenne ich auch leider nicht, gleich, wie Samson von der EQ-Sektion

      American Audio M 24 36 FX
      American Audio ist eher im Bereich der DJ´s angesiedelt. Über diesen Mischer findet man so gut wie nichts im Netz ....
      Hinsichtlich Ersatzteile und Support würde ich da Abstand von nehmen.

      Mackie Pro FX 16
      Ist das nicht zu teuer ?

      Was ich Dir noch empfehlen kann:
      YAMAHA MG 166CX
      Gutes Teil mit eingebauten Kompressoren, absolut Roadtauglich und super preis/Leistungsverhältnis.

      Also: Von den ausgesuchten Pulten würde ich mich auf das Soundcraft oder ddas Yamaha konzentrieren.

      Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.
      lg Chrisu
      ... jazz music isn´t dead, it smells just funny ... (f.zappa)