Bandgründung mit Keyboard

      Bandgründung mit Keyboard

      Hallo erstmal an alle :)

      ich hab da mal ein paar fragen:
      meine freunde und ich haben eine band gegründet und schon beim ersten "jammen" zusammen, haben wir gemerkt, dass es wirklich schwer ist ein keyboard in den song mit einzubinden. Meine freunde meinten sie bräuchten noch einen bassisten, jetzt kommt die frage: kann auch ich als keyboarder den bassisten ersetzen? :D
      und was für techiniken gibt es da?
      oder ist es besser wenn ich e-bass lerne?
      und wie kann ich besser in einen song eingebunden werden? wir spielen eher so rock.

      Danke schonmal für die antworten :)
      "Rock" ist natürlich ein weites Feld ... Wenn es um Musik a la AC/DC geht, ist das betse, was der Keyboarder machen kann, eine lange Pause. Und zwar von Anfang bis Ende des Songs.

      Geht es dagegen um Songs wie Van Halens "Jump" oder von Europe "The final countdown", da geht es ohne exzessiven Keyboard-Einsatz gar nicht. Auch Deep Purple sind ohne Keyboarder nicht denkbar.

      Beschreibe doch mal, in welche Richtung es gehen soll, und dann kann man vielleicht genauere Auskunft geben.

      Zu Deiner Frage, ob Du als Keyboarder einen Bassisten ersetzen kannst oder besser selber Bass spielen lernst - das ist genauso wenig zu sagen. Es gibt Songs, da kann ein Keyboarder einen Basslauf hinlegen, dass man keinen Bassisten vermisst. Andererseits ist der Bass ein ganz anderes Instrument, welches zu anderen Denkmustern und Herangehensweisen inspiriert - ein Bassist und ein Keyboarder werden sich in der Mehrzahl der Fälle unterschiedliche Bassbegleitungen einfallen lassen. Wa sbesser passt und sich organisch in die Band einfügt, hängt von der Musik und den Musikern ab.

      Viele Grüße
      Jo
      Mix4Munich
      Johannes Komarek
      mix4munich.de/portal.htm