Kaufberatung - Keyboard

      Kaufberatung - Keyboard

      Hallo,
      ich bin neu hier und überlege im Moment mir ein neues "Keyboard" zu kaufen. Mittlerweile spiele ich seit fast 7 Jahren Klavier und habe daher auch höhere Ansprüche an Klaviatur und Piano-Sounds beim neuen Keyboard. Bisher habe ich immer auf einem schönen Seiler gespielt, aber beim Ausziehen in eine eigene Wohnung musste das gute Stück zurückgelassen werden.
      Ich hatte mir schon mal das Kawai MP6 im Internet angesehen und fand es schon wirklich gut, habs leider noch nicht angespielt.

      Schon mal viele Dank für die Beratung.

      (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
      bis 1500€
      Gebrauchtkauf möglich ?
      [ja, wenn es gut ist, lieber aber neu]

      (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
      [ x] ja, eine stereo-anlage, interne lautsprecher sind nicht nötig.

      (3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?

      [x ] Fortgeschrittener, 7 Jahre Unterricht und Spielerfahrung in Bands und einer Big-Band

      (4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
      [x ] Zuhause und bei einigen wenigen Auftritten

      (4b) Wie oft wirst du es bewegen?
      Ein Mal im Monat höchstens.

      (4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
      Spielt eher eine untergeordnete Rolle

      (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)

      Vorallem als Klavierersatz, einige gute Orgelsounds sowie ein wenig Abwechslung in der Soundbank wären schön. Die normalen Effekteinstellung für die Zusatzsounds sollten aber vorhanden sein. Eine überbordende Sounddatenbank ist nicht so wichtig, die Qualität der Sounds ist wichtiger. Midi und Klinke etc. versteht sich, denke ich mal, von selbst.

      (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?

      Von klassischen Klavier-Stücken (Händel, Bach etc.) über Jazz und Blues bis zu billigem Pop ;) Sowohl allein, als auch in einer Band und einer Big-Band.

      (7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?

      [ x] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
      [ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
      [ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

      ( Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?

      [ ] 25
      [ ] 37
      [ ] 49
      [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
      [ ] 73/76
      [x ] 88 (Standardgröße Klavier)

      (9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?

      da es als Klavierersatz dienen soll, ist vorallem eine richtige Hammermechanik wichtig, am liebsten natürlich noch mit Ivory-Touch und so weiter, aber deswegen frage ich ja hier im Forum.

      [ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
      [ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
      [x ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

      (10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
      [ x] vorallem die piano sounds sind mir wichtig, viele andere sounds sind schön, aber wenns vom preis dann nicht für ne gute tastatur reicht, dann kann ich auf die auch verzichten.

      (11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
      [x ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
      [x ] Synthese (Soundbearbeitung)
      [ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
      [ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
      [ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
      [ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
      [ ] Eingebaute Lautsprecher
      [x ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: _Jeweils das passende zu den eingebauten Sounds, ohne Synthies brauch ich auch keinen großartigen Gain. Wenn welche drin sind schön, dann bitte auch mit Effekten ;D_________)
      [ ] sonstiges: ______________________________ ____________________

      (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
      Vollkommen egal, solange nich Neon-pink

      (13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
      ______________________________ ____________________
      Hi

      da Du ja unbedingten Wert auf eine 88er Tastatur legst siehts in Richtung Arranger Key doch etwas schlechter aus.

      Ich würde Dir jetzt hier glatt weg den Yamaha MoX8 empfehlen. Damit bekommst Du aus meiner Sicht eine absolut gute Workstation incl. einer guten gew. Hammer-Tastatur, geringem Gewicht (ca 15kg) und hervorragende Möglichkeiten in Sachen Performances. Denn immerhin hat der MoX den kompletten Waverom des Motif XS und der lädt mit eben diesen Performances zu stundenlangen Improvisationen ein.

      PS hab Dir auch noch `ne PN geschrieben
      Songs von mir bei Youtube https://www.youtube.com/user/MotifXSUser

      Mein Yamaha & Technics Keyboard Forum www.technicsforum.de
      Hab mir gerade das MOX 8 im Internet angesehen und bin wirklich überrascht von den ganzen Funktionen und Möglichkeiten. Bei der Tastatur bin ich noch etwas skeptisch, aber das muss man vllt mal beim Anspielen austesten.

      Ich werde wahrscheinlich diese Woche mal zu Musik-Produktiv in Ibbenbüren fahren um auch mal wirklich die Kandidaten zu spielen, also wenn jemand noch mehr Vorschläge hat, immer her damit.

      Bisher hatte ich eher in Richtung Stagepiano gesucht und die Workstations nicht in Betracht gezogen, weil ich dachte ne anständige Tastatur gibts da erst mit den Motif XS oder noch teurer. Aber vielleicht werde ich ja dann bei meinem Besuch in Ibbenbüren eines besseren belehrt.