A-1160 Wien - Mittelaltermarktmusik: SkalTrian

      A-1160 Wien - Mittelaltermarktmusik: SkalTrian

      SkalTrian



      Bandinfo:
      Wir die Spielleute der Gruppe SkalTrian haben uns gefunden, um gemeinsam auf Märkten, Stadt,- und Dorffesten oder zu privaten Anlässen, historische Musik auf fast historischen Instrumenten zu spielen und das Volk mit allerlei Schabernack zu erfreuen und zu unterhalten.

      Die Band besteht seit Ende 2009 und wurde von Tristan das Wunderliche bekannt durch die Schandgesellen und Nikutz der Sauflustige, Gründer der Gruppe HagaSkalden als 2t Projekt Gegründet, dies war der Beginn der Formation SkalTrian.

      Inzwischen Hat sich viel getan, und die Band ist zu einer 3 Mann Band geworden welche stets mit einer bunten Mischung an Spaß und Musik im Gepäck durch die Lande zieht.

      Unter dem Motto: „Wir Rühren euch bis es euch schüttelt“ sind die Spielleut mit Sackpfeifen, Bouzouki und Trommel und andrem Krawallzeugs unterwegs um Jung und Alt ein Erlebnis der besonderen Art zu bescheren.

      Besetzung:
      Skander der Dudler - Rauschpfeifen, Dudelsäcke, Hulusi, Flöten usw.
      Langes Haar, immer ein freches Grinsen auf den Lippen und den andauernden Durst auf Bier und Wein, das sind die Markenzeichen des SkalTrianer’s Skander der Dudler. Wie sein Name schon sagt ist er der Dudler und Flötist der Band, er sorgt stets für den richtigen Sound an unsrem Mittelalterlichen Gebläse. Böse Zungen nennen ihn auch gern Skander die Nudel, da er eine Vorliebe für Essbares hat und insbesondere für Nudelgerichte.


      Tristan das Wunderliche - Davul, Dabuka, Bongos, Cajon, Becken, Maultrommel, Schellen
      Es gibt fast nichts aus dem er nicht einen Ton entlocken kann, doch sein Hauptgebiet ist das rhythmische Peitschen der Trommeln welches er steht’s mit vollem Körpereinsatz tut.
      Ebenfalls langes Haar und stets ein freches Grinsen im Gesicht, ist er der Spezialist für die Damenwelt die er gerne umwirbt.
      Das auffallendste Markenzeichen ist aber doch das freche, locker lustige Mundwerk, das nur sehr selten Ruhe findet und nie um einen flotten Spruch verlegen ist


      Bouzouki Pazour - Bouzuki, Gitarre,Gesang
      Der Neue namenlos und deshalb nur der neue genannt, ist der Saitenzupfer bei Skaltrian. er sorgt stets für die richtige Untermalung der Lieder .Gerne gibt er auch das ein oder andere Sauflied von sich und hat dabei gerne alle Hände voll mit Weibsvolk zu tun.


      Kontaktmöglichkeiten: Bei fragen steht Daniel Wunderlich Ihnen gerne zur Verfügung. Erreichbar ist er Telefonisch unter 0043 699 / 107 775 60 oder via e-Mail auf info@skaltrian.com

      Auftrittsgebiet: International

      Links: facebook.com/pages/SkalTrian/137493286274604?sk=wall[/b]
      MFG Zwirndi