Tech 21 Bass Driver D.I. programmable anschließen

      Tech 21 Bass Driver D.I. programmable anschließen

      Hello again,

      war schon länger nicht mehr aktiv im Forum, aber nun hätte ich da mal wieder ein Thema und ich hoffe da könnt ihr mir weiter helfen. Wie die Betreffzeile schon verlauten lässt, geht es um die diversen Anschlussmöglichkeiten des Bass Drivers.
      Habe einge Threads etc. gelesen und auch schon einen groben Plan, wie ich das Teil testen werde, wenn ich es zugeschickt bekomme (hoffentlich heute). Aber bei einem Review bin ich mir nicht sicher, ob ich das richtig verstehe.

      Dort steht: "Das Pedal ist eine Bass Vorstufe und kein Effektpedal! Es funktioniert genau wie ein Verstärker, der gesamte Signalweg ist analog. Deshalb sollte man den Bass Driver auch nicht an einem Verstärker einschleifen oder zwischen Instrument und Verstärker Eingang verwenden.
      Konkret nutze ich das Pedal wie folgt: Im Proberaum und bei kleinen Clubgigs, bei denen nur eine Gesangsanlage zur Verfügung steht, spiele ich damit in die Return Buchse des Effektwegs meines Verstärkers. Das bedeutet ich nutze die Vorstufe des Verstärkers überhaupt nicht."

      Wie soll ich das verstehen? Einfach alles so verkabeln, als wenn man den Bass Driver einschleifen wollte und nur das Kabel zwischen Effekt Send -> Input Bass Driver weglassen? Oder den Bass nicht in den Amp-Input, sondern in den Input vom Bass Driver? Bin da nicht so bewandert, da ich bisher kaum Effekte beim Bassen benutzt habe...

      Viele Grüße aus dem Sauerland!
      Densen isst keinen Honig!
      Densen kaut Bienen!

      Re: Tech 21 Bass Driver D.I. programmable anschließen

      Beantwortet ist die Frage ja bereits, nur noch eine Anmerkung dazu:
      Du machst Dir solche Gedankenspiele einfacher, wenn Du einfach in Gedanken dem Weg des Signales folgst:
      - aus dem Bass in den Eingang des Bass Driver
      - aus dem Ausgang des Bass Driver direkt (!) in die Endstufe Deines Bassamps, und das ist nunmal der Effekt Return

      Viele Grüße
      Jo
      Mix4Munich
      Johannes Komarek
      mix4munich.de/portal.htm

      Re: Tech 21 Bass Driver D.I. programmable anschließen

      Mittlerweile kommt mir meine Frage selbst ziemlich trivial vor, aber hinterher ist man immer schlauer^^

      War durch die diversen Verkabelungs-Vorschläge etwas verwirrt und muss ganz ehrlich gestehen, dass ich mich bisher kein bißchen mit Effekt-Loop und Co befasst habe. Einfach weil ich es bei meinem Gitarrenamp früher nie brauchte bzw. gar keine Anschlüsse dafür hatte.

      Da ich erst seit ca. 1,5 Jahren Bass spiele, bin ich bisher auch ganz gut mit dem "puren" sound meines Vollröhren-Topteils ausgekommen und hab mich vorwiegend auf mein Spiel konzentriert. Nun kommen aber immer häufiger Liveauftritte auf uns zu (auch auf etwas größeren Bühnen) und da will man natürlich das Optimum rausholen. Zu diesem Thema hat mir auch der Thread hier bezüglich "Bass richtig live abnehmen" weitergeholfen!
      Densen isst keinen Honig!
      Densen kaut Bienen!