1 Sänger plus 2 Sänger = KEIN Sänger!

      1 Sänger plus 2 Sänger = KEIN Sänger!

      Liebe Musikerkollegen,
      beim letzten Gig ist mir/uns etwas pasiert - das habe ich in über 20 Jahren muckeln noch nicht erlebt!
      Aber, von vorne.
      Wir (Hardrock/Metalcoverband 70/80er Jahre) haben seit April einen neuen Sänger. XXX heißt er - super Stimme, hat von Iron Maiden über Judas Priest bis zu Savatage wirklich alles drauf.
      Wir haben also 3 Monate geprobt, ein erster Gig mit ihm (die Band selber gibt es seit vielen Jahren, wir sind in der Bikerszene redlich bekannt und hatten viele Gigs) war für Ende Juli abgemacht.
      Er hat die Songs gut draufgehabt - nur mit den Texten hatte er so seine liebe Mühe. Er wollte aber den Gig mit Spickzettel hinkriegen. Bei der Generalprobe hat er 1,5 Std. super hinbekommen - der Rest sollte dann auch klappen.

      Gigtag.
      18:00 Uhr Treffpunkt
      Kein XXX da.
      2 aus der Band, die ihn mitnehmen wollten, hatten vergeblich versucht, ihn zu erreichen.
      (Noch) kein Problem - wir bauen ja erst auf. der Sänger wird ja "eigentlich" erst ab Soundcheck gebraucht.
      19:00 Uhr Sondcheck.
      Kein XXX da.
      Ich versuche mittlerweile permanent, ihn zu erreichen.
      Handy: AB
      Festnetz: Geht niemand dran.
      Gegen 19:30 Uhr habe ich dann einen Kumpel von ihm angerufen. Motto: Kannst Du mal bitte versuchen, ob er bei DIR drangeht? Vielleicht hat er ja nur die Hosen voll ...
      Der Kumpel ruft zurück - XXX ist nicht zu erreichen.

      In diesem Moment war XXX für den Rest der Band "raus". Ich habe noch bemerkt "es könnte ja sein, daß er nicht mehr telefonieren kann..."

      Plan "B".
      Habe mir die Setlst der Vorband angesehen.
      Die spielen Ozzy - wir spielen Ozzy.
      Die spielen Priest - wir spielen Priest.
      Die spielen Motörhead - wir spielen Motörhead.
      Also: Wo ist EUER Sänger???
      Der Kollege war durchaus willig, meinte aber, daß wir wohl etwas zu gut für ihn wären - er traut sich das nicht in unserer Qualität zu.
      ABER: Er kennt einen Sänger ("Miguel" - DER hat das drauf! Plan "C" wächst ...
      Momentan ist er im Job - er könnte aber rechtzeitig hier sein.
      ALSO: HER MIT DEM TYP!!!

      Plan "D".
      Im Publikum ist ein anderer Sänger ("Klaus", mit dem ich in einer anderen Coverband muckel'. Toto, Van Halen, Whitesnake etc.
      Also - hin zu ihm: Beide meiner Bands haben ca. 8 Songs identisch - "kannst Du uns heute Abend aushelfen?".

      Miguel kam dann an. Ich bin mit ihm bis 2 Min. vor Showtime die Setlist durchgegangen und habe sie immer wieder umgestellt, weil er eben dch nciht "alles" von uns konnte.
      Mit Klaus habe ich dann den Rest der Setlist festgemacht.

      Showtime.
      Was dann folgte, war der Wahnsinn. Miguel legte los, als hätte er nie was anderes gemacht. Und er hat beileibe keine einfachen Songs draufgehabt: "Hallowed be thy name" oder auch "Heaven and hell".
      Mit dem Publikum konnte er auch umgehen ...
      Anders ausgedrückt: Wir haben eine tolle Backingband abgegeben, die die Songs so spielte, wie er sie eben von CD kannte - und er hat sie so gesungen!

      Dann kam Klaus. Er hat (und konnte!) sich voll darauf verlassen, daß diese Band die Songs so spielte, wie er es von der anderen Band gewohnt war.

      Die beiden haben uns den Gig und den A... gerettet - es war immerhin ein Bikerfest und die Jungs haben manchmal einen etwas ... "anderen" Humor
      Es war ein toller Abend. Beide Sänger haben die Biker zum mitklatschen und -singen gebracht - keine einfache Übung!

      Ach so - ihr wartet auf die Pointe? Nun - am anderen Morgen meldete sich XXX! "Sicherheitshalber" per Mail.
      Er wüßte gar nicht "was denn jetzt los sei". Er hätte sein Handy verloren (braucht man das zum singen?) und gegen 22:30 hätte es ihm ein Kumpel vorbeigebracht - da wäre ja "eh' alles zu spät gewesen".
      Meine Antwort war relativ kurz:
      1. "Los" ist: Du bist draussen
      2. Mich würde noch interessieren: Warum kommst Du nicht zum Gig, nur weil Dein Handy weg ist???
      Ach so: Es gab übrigens ordentlich Kohle, das wußte er. Eigentlich ein Anreiz mehr, um beim Gig zu erscheinen ...

      Fazit (um mal die Überschrift aufzulösen): Da proben wir uns 3 Monate den A... ab (wir konnten die Stücke ja - es ging nur um XXX) - und dann kommt der Vogel einfach nicht zum Gig.
      ER KOMMT EINFACH NICHT!!!
      Nun hatten wir also endlich wieder einen Sänger, machen dann den Gig mit 2 anderen Kollegen - und stehen nun wieder "ohne" da.
      Habe fertig.
      Sängerlosen Gruß

      ---------------------------------
      Kommentar des Moderators: Name des Sängers entfernt

      Re: 1 Sänger plus 2 Sänger = KEIN Sänger!

      Saublöde Geschichte, aber sowas kommt leider immer wieder vor. Wir bei uns in der Band knüpfen einfach laufend Kontakte und sammeln Telefonnummern, im Ernstfall kann man dann spontan viele Leute fragen und hoffentlich findet sich einer der aushelfen kann (so haben wir meist noch einen Substituten gefunden), lustig ist das aber natürlich trotzdem nicht.

      Re: 1 Sänger plus 2 Sänger = KEIN Sänger!

      Ja, das mit den Netzwerken ist eine tolle Sache. Wir haben dadurch auch schon mal den einen oder anderen Gig gerettet, wenn kurzfristig mal jemand wegen Krankheit o.ä. ausfiel oder auch Gigs zusagen können, wenn z.B. jemand in Urlaub war und jemand einspringen konnte.
      Die Nummer mit "ich-komme-gar-nicht-zum-Gig-und-sage-sicherheitshalber-auch keinem-Bescheid" hat aber schon einen etwas anderen Charakter (bzw. gar keinen).
      Interessant finde ich, daß [Name entfernt] sich weiterhin tapfer bei anderen Bands bewirbt. Für diese hoffe ich, daß unsere Erfahrungen mit dem Typen einmalig bleiben...


      Kommentar des Moderators: Name des Sängers entfernt

      Re: 1 Sänger plus 2 Sänger = KEIN Sänger!

      Etwas Vergleichbares hat die Partyband, die ich hauptsächlich mische, neulich auch erleben müssen. Die Band ist auf dem Stand "semiprofessionell, aber weiter im Aufbau/Ausbau", d.h. die Gigs werden überwiegend gut bezahlt, aber es ist trotzdem insgesamt mehr Arbeit als es manchen lieb ist. Vor einem Jahr stieg unser zweiter Gitarrist/zweiter Sänger aus, wir haben einen fantastischen Sänger als Ersatz gefunden und ihn über einige Monate eingearbeitet. Dann war er krank, kurz danach war ein Gig, bei dem folgerichtig uns erster Gitarrist/Sänger seine Parts übernahm.

      So weit, so gut, wären da nicht auf Facebook plötzlich Bilder von ihm aufgetaucht, die ihn am Tag des Gigs beim Saufen mit ein paar Kumpels zeigen, mit den entsprechenden Kommentaren wie "Mensch, Du warst ja wieder mal hackedicht," etc. Da durfte er sein Mikro aus dem Proberaum wieder abholen ... Nichterscheinen wegen "keine Lust" ist unverzeihlich.

      Viele Grüße
      Jo
      Mix4Munich
      Johannes Komarek
      mix4munich.de/portal.htm

      Re: 1 Sänger plus 2 Sänger = KEIN Sänger!

      Leider sehe ich das in der letzten Zeit immer öfter: "Schönwettermusiker": gerne in einer Band spielen wollen und sind auch immer motiviert, wenns aber mal mühsam wird (wenn man etwas krank ist, auf Urlaub fahren möchte,...) dann sind die aber immer gleich weg, können leider nicht auftreten, sind ja soo arm weil sie sooo krank sind, und als Bandchef hört man dann immer Aussagen wie "das muss man verstehen, sie können unmöglich singen". Mir kommt vor die Leute machen es sich immer leichter, weil man findet ja sowieso Substitute. Ah ja, die Ersatzmusiker muss sich dann natürlich die Band suchen, der Musiker der ausfällt kümmert sich da meist nicht darum....