Beste einsteiger Set

      Beste einsteiger Set

      Ich hab mir gedacht da immer gefragt wir was sie so kaufen solln die frischlinge ;) also hab ich mir gedacht schreibste es direkt hier hin, wenne man nen neuen thread auf macht , kommt das gleiche raus :P

      So das beste einsteiger Set für die die nicht sooo viel ausgeben wollen ist das Tama Imperialstar

      thomann.de/de/tama_imperialstar_studiomcsbk.htm

      . Da es von dem Preis her sehr gut mit anderen Sets mithalten kann.
      Das set hat eine 14" x 5,5" Stahlkessel Snare Drum. (Metallsnare = eher heller Charakter)

      thomann.de/de/tama_14x65_imperialstar_snare.htm

      Die anderen Kessel sind aus 7.5mm dicken Pappelholz Schicht gemacht,
      Es ist nicht die Beste, aber brauchen kann man sie auf alle Fälle!
      Das heißt die kessel sind eher weich.
      Die Kessel sind foliert*
      Die Toms haben ein "freischwinge System" d.h. der Sound wir nicht durch übergehen auf die hardware beeinflusst.


      Noch finde ich noch besser das Basix Custom, müssen aber noch Beckensatz und Beckenständer her.

      city-sound.de/product_info.php…Drumset-Custom-Set-3.html

      Ständer ist eig dann egal hauptsache es ist in der luft ;)
      und den gegossenen Beckensatz Paiste 101...
      Die Snare ist eine 14x5,5" ,aus 10 Lagen ,Birkensnare. (Holzsnare = eher tiefer Klang) So wie alle anderen Kessel auch aus birke sind nur bei den anderen Kesseln sind es statt 10, 8 Lagen.
      Birke ist ein Hartes Holz.
      Die Kessel sind lackiert.*
      An den Tomaufhängungen sind Kugelgelänke, d.h. man kann sie in alle richtungen drehen.

      und die die viel ausgeben wollen so 1000? ohne becken
      --->Tama Superstar

      thomann.de/de/tama_sl52fctf_superstar_custom.htm
      Die Kessel sind allesamt aus Brike und einer inenren und äußeren Schicht Linde.
      Die Bass Drum ist ein 7mm = 7 lagiger Birkenkessel
      Die Toms-Standtoms und Snaredrum bestehen aus 6mm = 6 lagiger Birke.
      Die Kessel sind lackiert .*
      Die Tom aufhängungen sind wie beim Imperialstar.
      Keine Becken dabei!!


      --->Pearl Vision :!: ^^

      thomann.de/de/pearl_vlx925s_c_vision_fusion_1_231.htm

      Die Kessel sind ebenfalls aus Birke und Linde.
      Das Set hat 6-lagige, 7,5 mm dicke Toms.
      und 8-lagige, 10 mm dicke Kessel bei Bass Drum und Stand Tom.
      Die Snare ist was besonderes an diesem Set.

      thomann.de/de/pearl_s6514c.htm

      Es ist eine 14"x5,5" Sensitone Stahl Snare mit großartigem Sound und großer kontrolle..
      Sie kostet allein schon 270?
      Das Set hat ebenfalls eine freischwingende Tomhalterung.
      Und die neue 900 -Series Hardware.
      Sie ist sehr Stabil.
      Es ist die neue Drum Serie von Pearl.



      * Lackierte Sets sollten sich theoretisch besser anhören als die folierten,aber praktisch hört man den unterschied nicht.
      Lackierte Sets sehen natürlich schöner von der Optik her aus als die Folierten aber ein muss ist es nicht, wobei alle ober(en) (Mittel)klasse Sets grundsätzlich lackiert sind.

      Noch eine Info zu den Kesselgrößen:
      Umso größer der Kessel, desto einen tieferen Sound haben sie auch.
      Die wahl der größen hängt von der Musikrichtung ab.

      hehe das wars

      mfg
      Sebi
      Stay True!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „duality42“ ()

      und warum sind die am besten?
      was ham die, dass andere in der preisklasse nicht haben?
      links zu den sets in verschiedenen ausführungen?
      worauf beruht deine empfehlung?
      features der einzelnen sets?
      was is mit der snare?

      sind alles infos die man braucht, nur weil einer sagt es ist das beste, mus das noch lange nich so sein
      wenn du das machst dann schon richtig :wink:
      siehste, is doch n sehr netter bericht geworden...
      aber der zweite link funktioniert noch nicht, gibt es das drumset nichtmehr?

      Bei den Bassistenanfängern is es so dass die meist zu Beginn nur so 15-300 Euro ausgeben wollen (und zwar für amp und bass und zubehör)
      sieht es in diesembudgetrahmen bei den drumsets denn komplett schwarz aus?
      würde mich interessieren

      ansonsten daumen hoch für dieses Review, dass zu unrecht bis jetzt noch nicht gewürdigt wurde!
      @ Kula: JA!

      Zwischen und 150-300? ist alles, tschuldige, Müll!
      Reiner Müll, dann lieber auf Omas alten Töpfen spielen!

      Bei Imperialstar muss man bedenken, das egtl das Set recht teuer verkauft wird, da z.B. die Snare nett klingt und wohl auch nicht Standart ist, jedoch billiger meistens als Holzsnares.

      Ich denke es müsste noch ein wenig mehr differenziert werden zu Sonor, Pearl und Yamaha. Zudem kenn ich auch kaum Einsteiger die 1000? mal eben ausgeben wollen, daher wäre es vll nützlicher einen 2. Thread mit "untere-obere Mittelklassen Sets" zu erstellen.
      Nur so als Denkanstoß *anstoß* :lol:
      Wer nen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten!
      @ Kula : Danke :D

      @ Painfiller: Ja also, bringt ja nix, hast ja gesehen, der der das tama superstar kaufen möchste, es ist anscheind sein 2. Set und er hat 7 jahre gespielt...und ist nicht bereit soviel Geld auszugeben...und....wenn die Einsteiger wissen das sie dran bleiben, wollen manche bestimmt auch direkt was vernünftiges haben. Und ausserdem sind es ja, wie du schon sagst untere mittelklasse sets also...bezeichne ich es als "anfänger - Sets"
      Stay True!
      Da ich leider nicht soviel ausgeben kann muss ich bei einem 400-500 euro set bleiben!!
      Ich habe einige Zeit auf einem Sonor 400 euro set gespielt und mir gefiel
      die Stabilität des sets und der Klang der Snare ziemlich gut!

      Gibt es denn generell etwas gegen Sonor bzw. Mapex Sets in der Preisklasse?

      Da kann man doch einfach anspielen und gucken was einem Klanglich am besten gefällt oder?

      Ps: Vielen Dank für die Tipps!!

      greetz
      BJ
      also als einsteiger würd ich mal sagen kriegt man ein angemessenes set zwischen 500-700€ , wer mehr ausgibt krigt halt dann schon ein super set :wink:

      was ich als einsteiger set empfehlen kann is das sonor 505 special-edition set.

      thomann.de/de/sonor_special_edition_505_stage_set.htm

      da sind nur die becken nicht gerade die tolsten wei des so fabrikate sind die sonor mal auf die schnelle hergestellt hat
      aba sie lassen sich spielen
      also ich möchte mir auch mal n Drumset zulegen am liebsten n Tama so Preisklasse 700-800€

      Aber meint ihr es macht Sinn sich ein Drumset einzeln zusammenzukaufen?? also nicht ganz denn Toms und Bassdrum habbich bereits, fehlt also nur noch Snare, Becken + Ständer und Fußmaschine. Dann könnte man doch theoretisch lieber da sein Geld investieren oder??
      And I have an American dream but it involves black masks and gasoline