Die Spinne?

      man ist das rutschig hier... :lol:

      Kam leider etwas dazwischen:

      Meiner Freundin wurde das Handy und eine Brille geklaut was für ein wenig Stress die letzten Tage gesorgt hat. Ist nicht vergessen, und auch nicht weit nach hinten gestellt, aber meine Süße geniest numal eine höhere Priorität als das Forum. Seid mir nicht böse, das Video folgt sobald es geht.
      Selbstmord ist kein AUX Weg!!
      Die Qualität soll schon was besser sein und ich wollte nicht nur die Spinne erläutern sondern auch n paar andere Warm Ups, aber irgendwie haben wir keine gemeinsamen Schnittstellen im Terminkalender im moment, da er sich als Basser selbstständig macht und mir auch gerade der Tisch brennt... :cry:
      Selbstmord ist kein AUX Weg!!

      "Mr.Mister" schrieb:

      ich weigere mich, weiter zu üben, bis das video online ist :twisted:


      ... :D

      nein, natürlich nicht, aber ich finds voll dufte von dir izzy, dass du dir die mühe machst :!: 8)


      Dito!
      Echt geil Izzy :D
      Ich kenn naehmlich auch nur die Spinne so richtig.

      Gruss
      junger couchkiffer
      Marx: „Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kömmt drauf an, sie zu verändern."
      "... und wenn alle Stricke reissen, bin ich den galgen los..." Denyo, Beginner...
      Klar, macht mir mal weiter Druck :P

      Wie gesagt, uns beiden brennt ein wenig der Tisch und abends wollen wir beide das nimmer machen, zumal er auch noch Familie hat die den Papa wenigstens abends mal für ne halbe Stunde sehen will...
      Wir bleiben am Ball und haben das soweit auch schon durchgedacht. Was haltet Ihr von folgenden Inhalten:

      Die Spinne
      Div. Warm Ups - 3 in 4; 4 in 3, Moto Perputo usw
      Skalen und Pentatoniken, div. Übungen
      Diagonalen (diese Übung für die ich schon nach nem Namen gefragt habe)
      Squeelies und High Pinch Harmonix
      Verschiedenen Dämpfungstechniken und Stile

      Damit sollten wir ein paar Minuten zusammenkriegen.

      Hab ich noch was vergessen? Also jetzt Techniken bei denen es Erklärungsbedarf gibt von wegen der richtigen Ausführung und so...

      Das wir uns die Finger blutig filmen können zu techniken wie Sweepings und Tappings ist mir auch klar...
      Selbstmord ist kein AUX Weg!!
      Weisste was ?
      Ich machs !
      Es sei denn Du willst jetzt keinen Rückzieher machen.
      24 Stunden haste noch Zeit !
      :D
      Letzte Chance !
      Wir zählen auf dich !
      Wenn nicht, dann mach ich den Peter Bursch in Slow Motion !
      :lol:
      [url]http://www.myspace.com/metaltorsten[/url]
      -> Ich soll "dies und jenes" gemacht haben ? Also erstens ist das gar nicht wahr ! Und zweitens ist das schon sehr lange her !
      Hallo,
      frage mich, bei der guten Erklaerung, warum man da ein Video braucht.
      Einfach machen und die Zeit fuer das Ueben der Spinne nutzen, waere das nicht sinnvoller? :mrgreen:

      Will hier nicht den Spielverderber machen, aber Uebungen und Videos gibt es in so grosser Zahl, ich halte es fuer erheblich wichtiger, wenn vielleicht jeder mit einem konkreten Problem kommt, es hier ausfuehrlich skizziert und man den/die Fehler gemeinsam sucht?
      Naja gtr.....wenn ich mir so die Tutorial Videos im Netz (speziell YT) angucke, dann is das gar keine sooooo schlechte Idee mal zu zeigen wie mans wirklich richtig macht....nä ! :D
      [url]http://www.myspace.com/metaltorsten[/url]
      -> Ich soll "dies und jenes" gemacht haben ? Also erstens ist das gar nicht wahr ! Und zweitens ist das schon sehr lange her !
      1. Die spielst einfach rauf und runter, rauf runter und wer haetts gedacht: rauf, runter :wink:

      2. Ich denke, die klassische Spinne nich unbedingt, aber warum nich die Uebung varrieren? Schaden tuts nich :D
      Marx: „Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kömmt drauf an, sie zu verändern."
      "... und wenn alle Stricke reissen, bin ich den galgen los..." Denyo, Beginner...

      "de olli" schrieb:

      ok cool danke :roll:


      Jetzt braeuchten wir nich den Bursch sondern den Lustig ^^
      Was soll uns das sagen ?
      Marx: „Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kömmt drauf an, sie zu verändern."
      "... und wenn alle Stricke reissen, bin ich den galgen los..." Denyo, Beginner...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Knoppers“ ()

      Hallo,
      die Frage ist ernst gemeint: wofuer brauche ich diese Uebung?
      Wenn ich chromatische Uebungen mache, dann lasse ich meine Finger eben nicht liegen. Wofuer ist es gut, die Finger liegen zu lassen? Die Begruendung, die Efektivitaet durch Minimalisierung der Bewegung zu steigern, fuehrt bei mir zum Gegenteil (naja, liegt vielleicht auch am hauptsaechlichen Spiel auf einer Dreadnought mit 012 Saiten...).
      Da mag vielleicht der Unterschied sein. Auf der E - Gitarre ist es sehr lohnenswert sparsam über die Saiten zu gehen. Leider habe ich keine umfassenden erfahrung auf der Dreadnought und weiß leider nicht welchen Nutzen man da von dieser Übung hat...
      Es muss ja auch nicht jede Übung für jeden gleichermaßen Sinnvoll sein.

      Wie gesagt, auf der E sorgt diese Übung für eine gute Haltung und ein sauberes Spiel...
      Selbstmord ist kein AUX Weg!!